VF-AS1-2037PL Frequenzumrichter mit Sensorless Vector Control & Energiesparfunktion

  • Artikelnummer: AR23661

Leistung          : 4,0 kW (6,7 kVA)
Eingang           : 200...240 V3AC ±10%, 50/60 Hz ±5%
Abmessungen       : BxHxT 155x260x164 mm
Ausgangsnennstrom : 17,5 A
Ausgang           : 0-Uin [V3AC]; 0,01-500 (1000) Hz
Überlast          : 60 s 150%
Schutzart         : IP00
EMV-Funkentstörung: bis 75 kW:  Klasse A integriert
Farbe             : RAL7016
Bremschopper      : 0,4...160 kW, ab 200 kW als Option
DC-Drossel        : 11...45 kW intern, 18,5...75 kW als Anbaudrossel (200V-Version)

Ausgangsfrequenz 0,01…500 (1000) Hz; 380…480 V3AC ±10%; Überlast für 60 s: 150%, 0,5s 215%; Mit Easy Mode gestalten Sie sich ganz einfach eine eigene Bedienerführung, Fahrdynamik-Lernfunktion; SPS-Funktionen; Multi-PID-Regler; Hebezeug-Makro; Ablaufsteuerung, zeitabhängig oder klemmengesteuert; Ansteuerung einer ext. Bremse; sieben verschiedene Spannungs-Frequenz-Kennlinien einstellbar u.A. auch Vektoregelung auch mit Rückführung; Bremschopper bis 160 kW integriert; positive/negative Logik umschalbar; Side-by-side Installation ohne Zwishenraum möglich; DC-Drossel 18,5…75 kW integriert, 90…500 kW als Anbaumodul mitgeliefert; Nothalt; Rüttelfestigkeit 5,9m/s² (0,6g); Lagertemperatur -25…65°C; Arbeitstemperatur -10°C…+60°C (oberhalb 50°C Stromreduzierung gem. Handbuch); Luftfeuchtigkeit bis 95% (keine Kondensation); Ein-/Ausgänge: sieben digitale Eingänge, drei analoge Eingänge (11 Bit); ein Ausgangsrelais, zwei Analogausgänge und zwei Digitalausgänge; Schutzfunktionen: alle Klemmen potentialfrei; Soft Sall; Stromgrenze; Überstrom; Überspannung; Kurzschluss Netzseite; Erdschluss Netzseite; Unterspannung; Spannungsunterbrechung; PRTC; elektronischer Motorschutz; Einschaltstrom Netz- und Motorseite; Bremswiderstandsüberwachung; FU-Temperaturüberwachung; Taktfrequenz 2.0-16.5 kHz einstellbar

Erweiterte Funktionalität:
Sicherer Halt nach IEC / EN61508-1 SIL2 bzw. EN945-1 Kat. 3; Geführter Runterlauf bei Netzspannungsausfall; Traverse-Funktion für  Textilmaschinen; Drehmomenten - und Zugspannungsregelung; Online-Autotuning zur Anpassung an sich ändernde Betriebsverhältnisse; Positionierfähig; Teaching-Modus: Optimale Performance bei Hubwerken; Reaktionszeiten der Eingänge: ca. 2ms; Null-Drehzahl-Stop (Zero speed lock)

Funktionen:
Der FU wandelt Drehstrom 400 V3AC -> in Gleichstrom und wandelt dann -> in einen regelbaren Drehstrom, Ausgangsfrequenz (Drehzahl) ist stufenlos einstellbar über das optional integrierte interne oder optional ext. Potentiometer, d.h. Drehzahlen bis max. 50000 1/min; Multi-PID-Regler-Funktion; Drehmoment über Strombegrenzung (optional über Potentiometer) einstellbar; max. Spannung 50-660 V einstellbar; Nothalteingang; drei Beschleunigungs- und Bremszeiten einstellbar mit verschiedenen Rampenformen; mit 15 verschiedenen Festfrequenzen ansteuerbar (BCD-Codierung der Eingänge); Motorfangfunktion; Motorpoti; frequenzproportionale Drehzahl anzeigbar; Tippbetrieb (JOG-Funktion); Frequenzsollwert über 0-10 VDC oder 0(4)-20mA; Sollwert-/Freqeunzzuordnung; Frequenzbänder ausblendbar; umschaltbar über Eingang auf 2. Motorparametersatz; Fehlerstrommessung (abschaltbar); Potentialfreie E/A; Erweiterte Automatik-Funktionen; Blocktransfer Kommunikation; Wartungswarnungen; eingebaute SPS-Funktionen (mit Zeitglieder, Zähler; Ein-/Ausgänge, arithmetische Funktionen usw.); Notfallbetrieb (ignoriert alle Fehlermeldungen); Ablaufsteuerung für Ansteuerung einer externen Bremse; Hebzeug-Makro; Fahrdynamik-Lernfunktion; Easy-Mode-Parametereinstellung; Sicherer Halt nach IEC/EN61508-1 SIL2 bzw. EN945-1 Kat. 3; geführter Runterlauf bei Netzspannungsausfall; Drehmomenten- und Zugspannungsregelung; Online-Autotuning zur Anpassung an sich ändernde Betriebsverhältnisse; Positionierfähig

Option/Zubehör:
Externes TOUCH-PANNEL für individuelle Steuerungen; zusätzliche Ein- & Ausgänge; Drehzahlgebereingang; Kaltleiterauslöseplatine; RS232; RS485; CAN-BUS; PROFIBUS; INTERBUS; Modbus RTU; Device-Net; Lonbus; EMV-Filter Klasse B; ext. Bremswiderstand; ext. Potentiometer; im IP54-Gehäuse; Ausgangsfilter (du/dt- o. SINUS-Filter); DC-Drossel; Fernbedienung mit Anzeige; Hutschienenbefestigung (TOS-DIN Rail) <1,5 kW; PC-Parametriesoftware

Schutz:
Überlast, Drehmoment über Stromgrenze, Überstrom, Überspannung, Unterspannung, Spannungsgrenze, Übertemperatur, thermische Motorüberwachung, Erdungsfehler; Ausgangskurzschluss, Phasenfehler Eingang+Ausgang; Erdungsfehler, Voralarme, Selbsttest, Fehlerstrommessung (abschaltbar); Wartungswarnungen

Die Installation des FU darf nur von Fachpersonal mit elektrotechnischem Grundwissen durchgeführt werden. Stellen Sie sicher, daß der Motor für die FU-Spannung ausgelegt ist, d.h. prüfen Sie das Typenschild und die Brücken im Klemmkasten des Motors. Der FU hat eine Entstörung (Filterklasse A (EN55011) bzw. Kategorie C2 (EN61800-3)). Ein FU ist für sich kein eigenständig vernünftig betriebsfähiges System, sondern muß immer als eine Komponente des gesamten Antriebssystems angesehen werden. Da wir keinen Einfluss auf Einbau und Verdrahtung des FUs durch den Endkunden haben, kann unsererseits keine Gewähr für die Einhaltung der EMV-Grenzwerte des Gesamtantriebssystems übernommen werden. Es wurden jedoch für gebräuchliche Installationen von FUs die erforderliche Zertifizierungen vorgenommen, und darauf basierend Einbaurichtlinien erstellt. Die FUs genügen bei Beachtung der EG-Einbauerklärung den geltenden Richtlinien. Dies wird durch das CE-Zeichen auf dem FU dokumentiert.

623,00 €
exkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Spedition Schenker)
  • lieferbar
  • bei Ihnen eintreffend ca.: 3 - 5 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Stk